POL-PPRP: Jugendliche erpresst

Ludwigshafen (ots) – 155 Euro erbeuteten drei Jugendliche am
Donnerstag (28.02.2019) von einer vierköpfigen Gruppe (13 bis 16
Jahre). Die Gruppe war gegen 15.30 Uhr im Bereich der Rheingalerie
unterwegs, als sie von drei männlichen Jugendlichen mit Glasflaschen
bedroht wurden und Bargeld forderten. Daraufhin wurden 155 Euro
Bargeld aus einem Geldbeutel und eine Halskette herausgegeben. Die
Täter flüchteten anschließend. Die Täter waren zwischen 14 und 19
Jahre alt und zwischen 1,65 m und 1,75 groß. Die Polizei bittet um
Zeugenhinweise: Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621
963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Rheinpfalz | Publiziert durch presseportal.de.