POL-WES: Kamp-Lintfort – Diebe räuberten auf dem ehemaligen Zechengelände / Polizei sucht Zeugen

Kamp-Lintfort (ots) – In der Zeit von Mittwoch, 17.00 Uhr, bis
Donnerstag, 07.00 Uhr, brachen Unbekannte gewaltsam ein Tor auf und
begaben sich auf das Baustellengelände der alten Zeche an der
Friedrich-Heinrich-Allee.

Auf dem Gelände stahlen sie ca. 30 Tonnen Metall (Schrott und
Metallplatten).

Ferner stahlen sie einen Anhänger der Marke ATLAS Copco(amtl.
Kennzeichen: UN-HP 153) mit Stromerzeuger und Lichtmast. Die Diebe
beschädigten einen auf dem Gelände befindlichen Radlader am vorderen,
rechten Radkasten.

Die Täter führten vermutlich eigene Baufahrzeuge (evtl. Lkw mit
Kran oder Radlader und Kipper) mit, um den Diebstahl begehen zu
können.

Möglicherweise trugen die Täter Arbeitswesten, um den Eindruck zu
erwecken, rechtmäßige Arbeiten durchzuführen, denn eine rote
Arbeitswarnweste blieb am Tatort zurück.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort,
Tel.: 02842 / 934-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Wesel | Publiziert durch presseportal.de.