POL-TUT: Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Pkw wurde eine Person getötet und eine Person schwer verletzt

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) – Zu einem schweren Verkehrsunfall
kam es am Donnerstagabend, gg. 18:25 Uhr, auf der B 27 zwischen der
Abzweigung Hondingen und Blumberg. Der 28-jährige Fahrer eines Pkw
Kia kam in Richtung Blumberg in einer langgezogenen Rechtskurve aus
bislang ungeklärter Ursache nach links und kollidierte hier mit einem
entgegenkommenden Pkw BMW. Durch die heftige Kollision wurden beide
Fahrzeuge nach rechts in die Leitplanken abgewiesen. Der 48-jährige
Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt
und getötet. Der 28-jährige Verursacher kam mit einem RTW in ein
umliegendes Krankenhaus. An beiden Pkw entstand Totalschaden in Höhe
von ca. 50.000 EUR. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde
durch die Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. Die
freiwillige Feuerwehr Blumberg, war mit 7 Fahrzeugen und 40
Wehrmännern eingesetzt. Das DRK war mit drei Fahrzeugen, einem
Notarzt und vier Rettungsassistenten im Einsatz. Für die Dauer der
Unfallaufnahme war die B 27 in beiden Fahrtrichtungen bis ca. 20:30
Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Tuttlingen
Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 07461 941-333
E-Mail: tuttlingen.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Tuttlingen | Publiziert durch presseportal.de.