POL-VER: Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen – 32-jährige Autofahrerin erlitt Verletzungen

Blender (ots) – Für erhebliche Verkehrsbehinderungen sorgte am
Donnerstagmittag ein Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen
Verden und Thedinghausen. Eine 32jährige PKW-Fahrerin aus
Thedinghausen, die auf der Landesstraße in Richtung Verden fuhr,
übersah kurz vor der Weserbrücke die 38-jährige Fahrerin eines SUV,
die hinter einem stehenden LKW angehalten hatte. Die 32-Jährige fuhr
auf, geriet anschließend in den Gegenverkehr, durchbrach einen
Weidezaun und kam auf einer Weide zum Stehen. Während sie leichte
Verletzungen davontrug, blieben ihr einjähriges Kind, das sich
ebenfalls im Auto befand, sowie die SUV-Fahrerin unverletzt. Für die
Dauer der Unfallaufnahme musste die Landstraße teilweise voll
gesperrt werden. Es kam zu kilometerlangen Staus in beide Richtungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Verden / Osterholz | Publiziert durch presseportal.de.