POL-GS: Polizeistation Braunlage: Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27, in Höhe Oderhaus mit einer schwer verletzten Person

Aufnahme von der Unfallstelle während der Bergungsarbeitzen - Foto: © Polizeiinspektion Goslar

Goslar (ots) –

Am Donnerstag, den 28.02.2019, befuhr ein VW Transporter aus Bad
Lauterberg, inkl eines PKW Anhängers gegen 13.55 Uhr die Bundesstraße
27 aus Richtung Braunlage kommend, in Fahrtrichtung Bad Lauterberg.
Kurz hinter der Einmündung in die Landesstraße 519/St. Andreasberg,
kommt der 34jährige Fahrer alleinbeteiligt, vermutlich aufgrund eines
Fahrfehlers zuerst nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier rutschte er
ca. 25 Meter die Leitplanke entlang. Dabei verliert er endgültig die
Kontrolle über den Transporter. Er schleudert nach links auf die
Gegenfahrbahn und rutscht dann gegen die dortige, neben der Fahrbahn
befindliche, Felswand. Hierbei wird der Fahrer schwer verletzt und
muss mittels RTW dem Krankenhaus Herzberg zugeführt werden. Am
Transporter, sowie am Anhänger, welcher sich während des Aufpralles
vom Fahrzeug gelöst hatte und anschließend mit der Anhängerkupplung
unter der rechtsseitigen Leitplanke verkeilte, entsteht vermutlich
wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 20 000 Euro. Die
Bundesstraße 27 wird während der Bergungs und Aufräumarbeiten für ca.
1,5 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizeiinspektion Goslar | Publiziert durch presseportal.de.