POL-KA: (CW)Bad Wildbad – Streifenwagen beim Überholen gefährdet – Polizei sucht Zeugen

Bad Wildbad (ots) – Eine Streife des Polizeipostens Bad Wildbad
wurde am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße
294 bei Bad Wildbad – zwischen den Abzweigen Agenbach und Kleinenzhof
– durch einen Überholer des Gegenverkehrs gefährdet.

Der Mercedes-Fahrer war in Fahrtrichtung Calmbach unterwegs und
hat an einer unübersichtlichen Kurve einen bisher unbekannten Pkw
überholt. Der Fahrer der in Richtung Agenbach fahrenden
Streifenwagenbesatzung wurde dabei zu einer Notbremsung und zu einem
Ausweichmanöver gezwungen.

Während der Lenker des silbernen Mercedes zu ermitteln sein wird,
suchen die Beamten nun nach weiteren Zeugen. Pkw-Fahrer, die das
Geschehen beobachtet haben oder überholt wurden, werden gebeten, sich
unter der Telefonnummer 07081/93900 beim Polizeiposten Bad Wildbad zu
melden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Karlsruhe | Publiziert durch presseportal.de.