POL-DEL: LK Wesermarsch: Auseinandersetzung zwischen Nachbarn in Nordenham

Delmenhorst (ots) – Ein Streit unter Nachbarn ist am Mittwoch, 27.
Februar 2019, gegen 18:00 Uhr, in Nordenham eskaliert.

Nach Auseinandersetzungen in der Vergangenheit ging ein
54-jähriger Anwohner der Straße ‚Hoher Weg‘ mit einer Axt auf seinen
25-jährigen Nachbarn und dessen zwei Gäste los. Die drei jungen
Männer, bei den Besuchern handelte es sich um einen 31-jährigen und
einen 22-jährigen Nordenhamer, konnten den Angreifer stoppen und
einen Angriff mit der Axt verhindern.

Der 54-Jährige wurde durch von Zeugen alarmierte Beamte der
Polizei Nordenham festgenommen. Er war erheblich alkoholisiert, ein
durchgeführter Test ergab einen Wert von über zwei Promille. Nach
einer Nacht im polizeilichen Gewahrsam wurde der Mann am Donnerstag,
28. Februar 2019, nach Hause entlassen.

Gegen ihn wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung
ermittelt.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch | Publiziert durch presseportal.de.