POL-GE: Polizei sucht Zeugen nach Sexualdelikt

Gelsenkirchen (ots) –

Bereits am 22.12.2018 wurde eine 29-jährige, in der Zeit von 03:30
– 05:00 Uhr, auf dem Sportplatz an der Reckfeldstraße Opfer eines
Sexualdeliktes. Auf ihrem Nachhauseweg nahm sie zuvor den
Nachtexpress NE 12 vom Hauptbahnhof in Richtung Bismarck. Sie verließ
den Bus an der Haltestelle Kolberger Straße im Ortsteil Bismarck. Die
gesuchten Zeugen befuhren den Bus gemeinsam mit der 29-Jährigen und
verließen den Bus ebenfalls um 03:20 Uhr an der gleichen Haltestelle
wie die Geschädigte. Die Überwachungskameras in dem Nachtexpress
zeichneten die beiden Zeugen auf. Das zuständige Amtsgericht hat
diese Fotos nun zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei bitte
die beiden Zeugen sich unter den Rufnummern 0209/365-7112
(Kriminalkommissariat 11) oder -8240 (Kriminalwache) zu melden.
Darüber hinaus sucht sie Personen, die Angaben zur Identität der
beiden Männer machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Gelsenkirchen | Publiziert durch presseportal.de.