BPOLI EF: Frau findet ihr gestohlenes Fahrrad

Erfurt (ots) – Eine Reisende erkannte gestern Nachmittag vor dem
Erfurter Hauptbahnhof zweifelsfrei ein Fahrrad wieder, das ihr vor
einiger Zeit vom heimischen Grundstück gestohlen worden war. Das
Fahrrad befand sich auf dem Bahnhofsvorplatz und war mit einem
Schloss gesichert. Ein Besitzer war nicht in der Nähe. Da sie selber
mit dem Zug fahren musste, bat sie ihre Mutter, mit dem Kaufbeleg zur
Bundespolizei zu gehen. Nach Klärung der Eigentumsverhältnisse
öffneten die Beamten das Schloss und übergaben das Fahrrad an die
Mutter der Geschädigten. Außerdem leiteten sie ein Strafverfahren
wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ein.
Der oder die Täter können ihr Fahrradschloss bei der Dienststelle der
Bundespolizei nahe des Erfurter Hauptbahnhofes abholen.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch
bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 – 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Bundespolizeiinspektion Erfurt | Publiziert durch presseportal.de.