FW-BN: Ein Brandtoter nach Wohnungsbrand

Bonn (ots) –

Feuerwehr und Rettungsdienst wurden heute gegen 12:25 Uhr zu einem
Wohnungsbrand im Ortsteil Pennenfeld alarmiert. Ein Anwohner hatte
einen Brand in einem gegenüber liegenden Mehrfamilienhaus beobachtet.
Die ersten Einsatzkräfte fanden einen ausgedehnten Wohnungsbrand vor.
Sofort drang ein Trupp unter Atemschutz mit einem Löschrohr über den
Treppenraum in die Wohnung ein. Ein weiterer Trupp nahm gleichzeitig
ebenfalls ein Löschrohr von der Drehleiter aus vor. Trotz der sofort
eingeleiteten Rettungsmaßnahmen konnte eine Person kurze Zeit später
leider nur noch tot in der Wohnung aufgefunden werden. Nachdem die
Wohnung auf weitere Personen abgesucht wurde und der Brand gelöscht
wurde kontrollierten die Einsatzkräfte die benachbarten Wohnungen auf
Brandrauch. Im Einsatz waren insgesamt 25 Kräfte der Berufsfeuerwehr
und des Rettungsdienstes sowie der Löscheinheiten Lannesdorf und
Mehlem der Freiwilligen Feuerwehr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Lars Eschmann
Telefon: +49 228 7170
www.bonn.de/@feuerwehr-und-rettungsdienst

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn | Publiziert durch presseportal.de.