POL-PPKO: Koblenz: 12-Jähriger geschlagen – Polizei sucht Zeugen

Koblenz (ots) – Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es am Samstag,
16.02.2019, am Busbahnhof des Koblenzer Löhr Centers zu einem Angriff
auf einen 12-jährigen Jungen.

In Höhe der dortigen Apotheke schlug mindestens ein Täter aus
einer etwa 20-köpfigen Gruppe unvermittelt auf den Jungen ein.

Erst durch das Einschreiten von zwei ca. 20-jährigen Frauen ließen
der oder die bislang unbekannten Täter von dem Jungen ab. Der
12-Jährige erlitt Hämatome und Hautabschürfungen am Körper.

Da die Identitäten der Helferinnen aber auch die der Angreifer
unbekannt sind, wendet sich die Polizei heute an die Bevölkerung und
fragt:

– Wer hat am 16. Februar 2019, gegen 16.30 Uhr den Angriff auf den
Jungen gesehen?

– Wer kann Angaben zur Identität der Angreifer machen?

Weiterhin werden die beiden Frauen, die dem 12-Jährigen zur Hilfe
kamen, gebeten, sich bei der Polizei zu melden, da sie wertvolle
Zeuginnen des Geschehens sind.

Hinweise richten Sie bitte an das Geschäftszimmer des Haus des
Jugendrechts unter 0261-103 1300 oder an die Polizeiinspektion
Koblenz 0261-103 2510.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 Müller
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Koblenz | Publiziert durch presseportal.de.