POL-MK: Unfallflucht: Radfahrer schwerverletzt/ Einbruch in Bäckerei-Filiale

Hemer (ots) – Nach einem Unfall am Mittwochmorgen im
Kreuzungsbereich Mendener Straße/Urbecker Straße sucht die Polizei
nach einem Golf. Gegen 7.30 Uhr befuhr ein Radfahrer den Radweg neben
der B7 in Richtung Menden. Beim Überqueren der Kreuzung wurde er von
einem von links kommenden Pkw angefahren und stürzte. Der Fahrer des
„silver-leaf-metallic“-farbenen Golfs neueren Baudatums setzte seine
Fahrt fort, ohne sich um den Crash zu kümmern. Der 63-jährige
Iserlohner wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die
Polizei ermittelt nun wegen einer Unfallflucht. Der Golf müsste an
der rechten Beifahrerseite leicht beschädigt sein. Die Polizei in
Hemer bittet um Hinweise unter Telefon 02372/9099-0.

In der Europastraße in Deilinghofen wurde in der Nacht zum
Donnerstag in eine Bäckerei-Filiale eingebrochen. Unbekannte drückten
eine Glasschiebetür aus der Verankerung. Über die mögliche Beute gibt
es noch keine Erkenntnisse.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis | Publiziert durch presseportal.de.