POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots) – Datteln

Mittwoch, in der Zeit von 7.45 bis 16.10 Uhr, fuhr der Fahrer
eines unbekannten Fahrzeugs einen auf dem Südring geparkten grauen VW
Transporter an und flüchtete. Am Transporter entstand 1.000 Euro
Sachschaden.

Recklinghausen

Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs fuhr in der Zeit von
Samstagnachmittag bis Mittwochmittag einen auf dem Parkstreifen der
Maybachstraße geparkten schwarzen Seat Ibiza an. Dabei entstand 1.000
Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete.

Auf dem Parkplatz des Prosper-Krankenhauses an der Mühlenstraße
fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs am Mittwoch, in der Zeit
von 14 bis 22 Uhr, einen geparkten silberfarbenen Hyundai I30 an.
Dabei entstand 2.000 Euro Sachschaden am Hyundai. Der Verursacher
flüchtete.

Marl

Mittwoch, in der Zeit von 8 bis 13.45 Uhr, fuhr der Fahrer eines
unbekannten Fahrzeugs auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus (gegenüber
dem Amtsgericht) an der Adolf-Grimme-Straße einen geparkten blauen
Seat Leon an. Dabei wurde die hintere Stoßstange des Autos
linksseitig beschädigt. Es befand sich weißer Fremdlack an der
Stoßstange. zusätzlich wurde sie eingedrückt. Der entstandene Schaden
wird auf 1.300 Euro geschätzt. Der Verursacher flüchtete.

Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate in
Gladbeck (für die Stadt Marl) und Herten (für die Städte Datteln und
Recklinghausen) unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Recklinghausen | Publiziert durch presseportal.de.