POL-HST: Zeugenaufruf – Zaunfelder von Grabstelle in Trent gestohlen

Trent/Rügen (ots) –

Bereits in den vergangenen Wochen, etwa im Zeitraum vom 04.02.2019
zum 13.02.2019, entwendeten unbekannte Täter eine gusseiserne
Grabumrandung in Teilstücken von dem Friedhofsgelände in Trent auf
der Insel Rügen. Nach bisherigen Ermittlungen trennten die Täter die
Zaunpfähle im unteren Bereich und transportierten diese samt den
Zaunfeldern anschließend ab. Die mit einem antiquarischen Wert
beschriebenen Felder sind etwa 1.000 Euro wert.

Die Kriminalpolizei in Bergen ermittelt in diesem Fall und bittet
die Bevölkerung zur Aufklärung und mit Hilfe des Bildes um
Unterstützung. Wer die Diebstahlshandlung beobachtet hat oder Angaben
zu möglichen Tätern machen kann, wende sich bitte an die Beamten im
Polizeihauptrevier Bergen in der Wasserstraße 15 d, telefonisch unter
03838 / 81 00 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. Auch
Hinweise auf Internetseiten, auf denen diese oder ähnliche Zaunfelder
zu sehen sind, nehmen die Beamten entgegen. Für Hinweise über das
Internet steht Ihnen auch die Seite der Internetwache unter
www.polizei.mvnet.de zur Verfügung.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Stralsund | Publiziert durch presseportal.de.