POL-DU: Unbekannter hebt mit gestohlener Karte Geld ab – Polizei fahndet öffentlich

Duisburg/Dinslaken (ots) –

Die Polizei fahndet öffentlich und bittet die Bevölkerung um
Hinweise: Ein bislang unbekannter, zwischen 25 und 30 Jahre alter
Mann hat am Nikolaustag (6. Dezember 2018) am Automaten einer
Bankfiliale an der Neustraße in Dinslaken mit einer gestohlenen
Kreditkarte Geld abgehoben. Karte und PIN hatte der 27-jährige
Besitzer zuvor neu beantragt. Beides sollte dem Duisburger per Post
zugehen, kam aber nie bei ihm an. Auf seiner Abrechnung bemerkte er
schließlich, dass Geld abgebucht worden war und erstattete Anzeige.
Der Tatverdächtige hat kurze dunkle Haare und trug zur Tatzeit eine
Jeans, eine blaue Jacke und schwarze Sneakers. Zeugen, die Angaben
machen können, wenden sich bitte an die Kripo Duisburg (KK 36) unter
der Rufnummer 0203 280-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Duisburg | Publiziert durch presseportal.de.