POL-TUT: (VS-Schwenningen) Eingeschalteter und vergessener Herd verursacht Feuerwehreinsatz

VS-Schwenningen (ots) – Wegen einer Rauchentwicklung infolge eines
eingeschalteten und vergessenen Elektroherdes in der Wohnung eines
Mehrfamilienhauses ist es am Mittwochabend, kurz vor 19 Uhr, zu einem
Feuerwehreinsatz in der Schramberger Straße gekommen. Dort hatte ein
Bewohner den Elektroherd in der Küche seiner Wohnung eingeschaltet.
Ohne diesen wieder auszuschalten, verließ der Mann die Wohnung. In
der Folge kam es durch den verkohlten Inhalt eines Topfes zu einer
Rauchentwicklung, wobei installierte Rauchmelder der Wohnung
auslösten. Die eintreffende Feuerwehr Schwenningen konnte den Herd
ausschalten und die Wohnung lüften. Zu einem Brand war es nicht
gekommen. Auch kamen keine Personen zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Tuttlingen | Publiziert durch presseportal.de.