POL-PPWP: Schäferstündchen löst Polizeieinsatz aus

VG Weilerbach (ots) – Ein Zeuge aus der Verbandsgemeinde
Weilerbach meldete sich am Mittwochabend bei der Polizei, weil er aus
einer Wohnung in der Nachbarschaft eine Frau laut schreien hörte.
Zudem vernahm er angeblich einen Mann, der sich anhörte „als wäre er
verletzt“. Der Mitteiler vermutete, dass die Personen miteinander
kämpfen würden und verständigte deshalb die Polizei. Vor Ort konnten
die Beamten jedoch lediglich ein Pärchen wohlauf antreffen. Die
23-jährige Frau gab sichtlich irritiert an, dass sie nur „Spaß“ mit
ihrem 24 Jahre alten Freund hatte und es zu keinerlei
Körperverletzungen kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Westpfalz | Publiziert durch presseportal.de.