POL-HA: Nach Raub auf Kiosk – Wer kennt diese Männer?

Tatverdächtiger 2 - Foto: © Polizei Hagen

Hagen (ots) –

Am 08.02.2019 betraten gegen 15:50 Uhr zwei unbekannte
Tatverdächtige einen Lotto- Zeitschriften- und Tabakwarenhandel in
der Fritz-Reuter-Straße. Dort bedrohten sie die 63-jährige Inhaberin
mit einer Schusswaffe und ließen sich die Kasse und den Tresor
öffnen. Zuvor sprühten die Täter Pfefferspray auf die Hagenerin.
Anschließend entkamen die Räuber mit einem niedrigen, vierstelligen
Geldbetrag. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Eine
Überwachungskamera filmte den Raub. Jetzt liegt ein Beschluss zur
Öffentlichkeitsfahndung vor. Wer kann kennt die Täter oder deren
Aufenthaltsort? Hinweise werden unter 02331 986 2066 oder auf jeder
Polizeidienststelle entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizei Hagen | Publiziert durch presseportal.de.