POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) – Hohenlohekreis

Waldenburg: Fahrrad gestohlen

Ein schwarz-weißes Trekkingrad der Marke Cube wurde am Mittwoch,
zwischen 7 Uhr und 17 Uhr, am Parkplatz neben der L 1046 in
Waldenburg im Bereich Roter Weg entwendet. Zeugenhinweise gehen an
das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400.

Künzelsau: Verteilerkasten abmontiert

Nicht schlecht staunte ein Bauleiter am Montagmorgen auf einer
Baustelle in der Weinsteige in Künzelsau. Unbekannte hatten aus dem
Rohbau einen Stromunterverteilerkasten, der bereits montiert war,
entwendet. Durch die Tat entstand ein Schaden von mehreren hundert
Euro. Es werden Zeugen gesucht die Angaben hierzu machen können.
Hinweise gehen an das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400.

Krautheim: Ford wurde ausgebremst – Zeugen gesucht

Äußerst gefährlich muss das Verhalten eines SUV-Fahrers gewesen
sein, der mit seinem Skoda am Mittwochmorgen, gegen 6.45 Uhr, auf der
Landstraße zwischen Krautheim und Assamstadt einen Ford überholt hat.
Nachdem der SUV-Lenker vor dem 60-Jährigen eingeschert war, bremste
er sein Fahrzeug heftig ab. Dies hatte zur Folge, dass der
Ford-Fahrer ebenfalls bremsen musste und dadurch sogar auf die
Gegenfahrbahn geriet. In einiger Entfernung kam aus Richtung
Assamstadt ein helles Fahrzeug entgegen. Da nicht ausgeschlossen
werden kann, ob der Fahrer diese Fahrzeugs geschädigt wurde und um
den Vorfall abschließend bewerten zu können, sucht die Polizei nach
Zeugen. Hinweise gehen an den Polizeiposten Krautheim, Telefon 06294
243.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104 1010
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Heilbronn | Publiziert durch presseportal.de.