POL-F: 190228 – 236 Frankfurt-Innenstadt: Gitterschacht in Brand geraten – Zeugen gesucht!

Frankfurt (ots) – (ka) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag
fing der Abluftschacht eines Hotels in der Hochstraße Feuer. Die
Kriminalpolizei geht von einer fahrlässigen Brandstiftung aus und
sucht Zeugen des Vorfalls.

Gegen 00.40 Uhr fing vermutlich Unrat in einem Gitterschacht der
Abluftanlage an zu brennen. Polizei und Feuerwehr gelang es rasch die
Flammen zu löschen, sodass ein Übergreifen der Flammen auf das
Gebäude verhindert werden konnten. Die Außenfassade verrußte jedoch
und durch die Hitze sprangen drei Fenster. Der Sachschaden wird auf
etwa 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Der Abluftschacht befindet sich seitlich des Hotels, nahe der
dortigen Grünanlage. Die Kriminalpolizei geht nach aktuellen
Erkenntnissen von einer fahrlässigen Brandstiftung, eventuell durch
unachtsam weggeworfene Zigaretten, aus. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten,
sich unter der Telefonnummer 069/755-51599 mit der Polizei in
Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Frankfurt am Main | Publiziert durch presseportal.de.