POL-S: Frau angefahren – Zeugen gesucht

Stuttgart-Süd (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag
(26.02.2019) in der Burgstraße hat eine 21 Jahre alte Frau
Verletzungen erlitten. Die 21-Jährige wollte gegen 16.20 Uhr zu Fuß
in Richtung Haltestelle Kaltental laufen und kollidierte mit einem
Auto. Sie stürzte zu Boden, stand aber auf und setzte ihren Weg fort,
offenbar weil sie die herannahende Stadtbahn bekommen wollte. Der
mutmaßlich männliche Autofahrer setzte seinen Weg ebenfalls fort.
Erst später bemerkte die 21-Jährige, dass sie sich verletzt hatte und
erstattete am Mittwoch (27.02.2019) Anzeige bei der Polizei. Sie
konnte zu dem unbekannten Fahrer und dem Auto folgende Angaben
machen: Zirka 35 bis 40 Jahre alt, mitteleuropäisches oder
osteuropäisches Aussehen, normale bis dickliche Statur, auffällig
helle Haut, dunkelblondes kurzes Haar, rundes Gesicht. Bekleidet war
er mit einem grauen Pullover. Er war mit einem dunklen SUV,
vermutlich einem Ford neueren Baujahrs mit Stuttgarter Kennzeichen
unterwegs. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der
Verkehrspolizei unter der Telefonnummer +4971189904100 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Stuttgart | Publiziert durch presseportal.de.