POL-UN: Selm – Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen – nach Ausweichmanöver parkenden PKW gerammt

Selm (ots) –

Am Mittwoch (27.02.2019) fuhren gegen 19.10 Uhr ein 22 jähriger
Selmer und sein 21 jähriger Beifahrer auf der Industriestraße aus
Richtung Werner Straße kommend. In Höhe des Knappenwegs verlor der
Fahrer, nach eigenen Angaben auf Grund eines Ausweichmanövers wegen
einer Katze, die Kontrolle über seinen PKW. Er prallte auf einen
geparkten PKW und schob diesen in den angrenzenden Vorgarten.

Durch den Aufprall lösten beide Frontairbags aus und die
Fahrzeuginsassen, die nach ersten Feststellungen nicht angeschnallt
waren, wurden verletzt. Sie wurde zur stationären Behandlung in
Krankenhäuser gebracht.

Der entstandene Sachschaden am Vorgarten und den Fahrzeugen wird
auf insgesamt etwa 8 000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Unna | Publiziert durch presseportal.de.