POL-UL: (ES) Weilheim an der Teck / A8 – Anhänger löst sich / Am Mittwoch krachte bei Weilheim ein Anhänger in einen Audi.

Ulm (ots) – Gegen 14.30 Uhr war ein Audi in Richtung Karlsruhe
unterwegs. Vor ihm fuhr ein Kleinlaster mit Anhänger. Der löste sich
und krachte dem Audi in die Seite. Von da wurde der Anhänger
abgewiesen. Mit der Deichsel landete er in der Böschung. Der
32-jährige Audi-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte
brachten den Mann in ein Krankenhaus. Der Audi und der Anhänger
mussten abgeschleppt werden. Die Polizei (Tel. 07335/96260) schätzt
den Sachschaden auf rund 15.000 Euro. Sie geht derzeit davon aus,
dass die Anhängerkupplung nicht richtig eingerastet war.

+++++0376208

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Ulm | Publiziert durch presseportal.de.