POL-OE: Motorradfahrer mit 150 km/h innerorts unterwegs

Kirchhundem (ots) – Zu einer Verfolgungsfahrt kam es am Mittwoch
gegen 16.00 Uhr im Bereich Kirchhundem. Einer Motorradzivilstreife
fiel ein Kradfahrer auf, der mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B
517 in Richtung Welschen-Ennest mehrere PKW´s überholte. Ein
Anhalteversuch durch den Beamten des Zivilkrades in Welschen Ennest
scheiterte. Der Kradfahrer flüchtete über die Frankfurter Straße in
Richtung Rahrbach und anschließend weiter nach Littfeld. Dabei
erreichte er innerorts teilweise Geschwindigkeiten von bis zu 150
km/h. Nach einigen riskanten Fahrmanövern stellte er sich einer
Kontrolle. Leugnen konnte der 23-jährige Fahrer aus Kirchhundem die
Abläufe nicht. Die gesamte Fahrt wurde gefilmt. Das Krad stellten die
Beamten sicher, weil die Drosselung von dem jungen Fahrer entfernt
wurde. So schrieben die Beamten neben den Ordnungswidrigkeiten auch
Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des
Straßenverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Olpe | Publiziert durch presseportal.de.