POL-DN: Einbrüche in Linnich und Niederzier

Linnich/Niederzier (ots) –

Wohnhäuser in Welz und Oberzier gerieten zwischen Dienstag und
Mittwoch in den Fokus von Einbrechern.

In der Nacht auf Mittwoch gelangten Unbekannte über ein Vordach an
ein Fenster im ersten Obergeschoss eines Hauses in der Straße
Hilferter Höfe in Welz. Nachdem das Fenster gewaltsam geöffnet worden
war, betraten der oder die Unbekannten das Haus und suchten im
Obergeschoss nach verwertbarem Diebesgut. Die Bewohner, die im
Erdgeschoss schliefen, bemerkten dies nicht. Zu einem Kontakt kam es
nicht. Mit Schmuck und Bargeld konnten der oder die Einbrecher
unerkannt entkommen.

In der Niederzierer Straße in Oberzier wurde zwischen Dienstag,
19:00 Uhr, und Mittwoch, 18:30 Uhr, eingebrochen. Nachdem ein
Werkzeugraum gewaltsam geöffnet und daraus Bargeld gestohlen worden
war, drangen der oder die Einbrecher noch nach einschlagen eines
Kellerfensters in das Wohnhaus ein und entwendeten dort einen Laptop.
Auch hier entfernte man sich unerkannt. In beiden Fällen hat die
Kriminalpolizei Spuren an den Tatorten gesichert und die Ermittlungen
aufgenommen. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die
Leitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 zu jeder Zeit
entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Düren | Publiziert durch presseportal.de.