POL-ESW: Computerbetrug – Fahndung nach unbekannten Täter

Eschwege (ots) –

Die Beamten des Polizeipostens in Bad Sooden-Allendorf suchen
einen offenbar bundesweit agierenden Täter, der bereits am 14.07.18
in der Sparkassenfiliale in Meißner-Abterode und am 15.07.18 in der
Filiale der Kasseler Sparkasse in Söhrewald-Wellerode unberechtigt
mit einer zuvor in Bad Sooden-Allendorf entwendeten EC-Karte Geld
abgehoben hat. Insgesamt entstand ein finanzieller Schaden von 3775
Euro. Bei einem weiteren betrügerischen Versuch am 16.07.18, wiederum
in Meißner-Abterode, wurde die Karte eingezogen. Sämtliche
polizeiinterne Ermittlungen die Identität des Täters anhand der
Aufnahmen zu klären, führten bislang nicht zum Erfolg. Daher bittet
die Polizei im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung um Hinweise zur
Identität des Täters unter der Telefonnummer 05652-9279430 für den
Polizeiposten in Bad Sooden-Allendorf oder unter der Telefonnummer
05651/9250 für die Polizeistation in Eschwege.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Eschwege | Publiziert durch presseportal.de.