POL-DN: Ohne Schulterblick abgebogen – Radfahrer angefahren

Düren (ots) – Leicht verletzt wurde Mittwochvormittag ein
Fahrradfahrer, als eine Autofahrerin unmittelbar vor ihm nach rechts
abbog.

Die Frau, eine 37-jährige Dürenerin, war kurz vorher an dem
Radfahrer, einem 61-Jährigen aus Niederzier, auf der Roonstraße
vorbei gefahren. In Höhe des dortigen Krankenhausparkplatzes bog sie
nach rechts ab – ohne daran zu denken, dass sie gerade den Radler
passiert hatte. Der Mann stieß gegen die Beifahrertür und stürzte. Er
wurde durch den Unfall verletzt und begab sich selbständig zur
ambulanten Behandlung in das nahegelegene Krankenhaus. An den
Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Düren | Publiziert durch presseportal.de.