POL-DH: — Weyhe, Ermittlungen nach Sprengung der Geldautomaten laufen auf Hochtouren – Dreister Dieb in Diepholz – Unfall mit verletzten in Twistringen —

Diepholz (ots) – Weyhe – Ermittlungen nach Sprengung der
Geldautomaten laufen auf Hochtouren

Die polizeilichen Ermittlungen nach gestrigen Sprengungen von zwei
Geldautomaten in Kirchweyhe laufen auf Hochtouren. Die bei der
Polizei eingehenden Hinweise werden nach und nach abgearbeitet.
Einige Hinweise und erste Ermittlungen deuten auf eine Flucht der
Täter mit einem Motorrad bzw. Roller hin. Die Fluchtrichtung hingegen
ist noch nicht eindeutig geklärt. Die Erfahrung aus vergleichbaren
Taten in Norddeutschland lässt auf eine mögliche Fluchtabfolge
schließen. Demnach flüchten die Täter zunächst mit einem Motorrad
oder Roller, lassen diesen aber in einem Radius von ungefähr 5
Kilometern stehen und flüchten dann mit einem hochmotorisierten Pkw
weiter. Die Polizei bittet nun die Anwohner, insbesondere
landwirtschaftlicher Anwesen aus dem näheren und weiteren Umkreis,
ihre Grundstücke nach möglichen abgelegten Motorrädern bzw. Rollern
abzusuchen. Auch könnten entwendete Geldkassetten an diesen Orten
zurückgelassen worden sein. Genauso könnten auf privaten
Überwachungskameras Hinweise auf die Täter vorhanden sein. Die
Polizei bittet auch diese einmal zu sichten.

Die am gestrigen Tag gesicherten Spuren werden derzeit
ausgewertet, auch wird die Herkunft des zurückgelassenen Transporters
derzeit ermittelt.

Die Polizei bittet auch weiterhin um Hinweise jeglicher Art. Sie
können bei der Polizei in Weyhe, 0421 / 80660, oder bei der Polizei
Diepholz, 05441 / 9710, abgegeben werden.

Stuhr -Fahrradunfall durch freilaufenden Hund

Am Mittwoch den 27.02.2019 um 10:30 Uhr kam in Brinkum, Am
Röwekamp, ein 53-jähriger Syker, durch einen auf der Straße
kreuzenden, freilaufenden Hund, mit seinem E-Bike zu Fall. Der
E-Bike-Fahrer wurde durch diesen Sturz schwer verletzt. Gegen die
48-jährige Hundehalterin aus Syke wurde ein Verfahren eingeleitet.

Stuhr -Verkehrsunfall

Am Mittwoch den 27.02.2019 um 11:15 Uhr kam es in Neukrug auf der
Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten
Personen. Im Kreuzungsbereich missachtete ein 49-jähriger Lkw-Fahrer
aus Twistringen das Rotlicht der Ampelanlage in Fahrtrichtung
Fahrenhorst. Dabei übersah er einen VW-Touran, der in Fahrtrichtung
Syke-Ristedt unterwegs war. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der
63-jährige Fahrer und seine 58-jährige Mitfahrerin des VW’s leicht
verletzt wurden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein
Gesamtschaden von 15000 Euro.

Diepholz – Dreister Dieb

Am Mittwoch gegen 17.10 Uhr stellte sich ein unbekannter Mann der
66-jährigen Hausbewohnerin als Bekannter des Ehemannes vor und wollte
helfen. Die Frau aus Sankt Hülfe suchte den Rat bei ihrem Mann. Dem
Ehemann war der Unbekannte wirklich unbekannt. Als die Frau diesen
Umstand dem Unbekannten mitteilen wollte, hatte dieser schon die
Flucht ergriffen. Dabei hat er die Geldbörse der 66-Jährigen noch
mitgehen lassen.

Diepholz – Unfall

Eine 17-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades hatte gestern
gegen 19.15 Uhr Glück im Unglück. Sie befuhr die Straße Graftlage,
als sie aus unbekannten Gründen von der Straße abkam und gegen ein
Straßenschild geriet. Durch den Aufprall erlitt sie leicht
Verletzungen, Prellungen, und wurde vorsichthalber ins Krankenhaus
eingeliefert.

Syke – Feuerlöscher entleert

Im Zeitraum von Montag auf Mittwoch haben sich unbekannte Täter
Zutritt zum Modelleisenbahn-Club Syke in der Straße „An der
Wassermühle“ verschafft und in den Räumlichkeiten einen Feuerlöscher
entleert. Hinweise bitte an die Polizei in Syke unter 04242 / 969-0.

Bruchhausen-Vilsen – Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch kam es um 06:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B
6 in Höhe „Gut Reetzen“. Ein 19jähriger Mann aus Syke musste mit
seinem Toyota Aygo einem PKW ausweichen, der ihm teilweise auf seiner
Fahrspur entgegenkam. Aus diesem Grund geriet der junge Mann mit dem
PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem
Leitpfosten. Es entstand Sachschaden in Höhe von 450 Euro. Bei dem
entgegenkommenden PKW soll es sich um ein dunkles Fahrzeug aus dem
Landkreis Diepholz handeln. Hinweise bitte an die Polizei in
Bruchhausen-Vilsen unter 04252 / 938510.

Twistringen – Verkehrsunfall

Am Mittwoch kam es gegen 16:50 Uhr zu einem Unfall zwischen einem
PKW und einem Trecker auf der Kreisstraße 104 im Bereich Abbentheren.
Ein 22jähriger Mann aus Twistringen will mit seinem Audi einen
Trecker überholen und übersieht hierbei, dass der Trecker bereits
nach links in eine Nebenstraße abbiegt. Es kommt zum Zusammenstoß,
wobei der 22jährige Mann leicht verletzt wird. Der PKW war nicht mehr
fahrbereit. Insgesamt entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden
von ca. 30000 Euro.

Syke – Diebstahl aus KFZ

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben in den frühen
Morgenstunden unbekannte Täter einen Firmen-Transporter in der Hohen
Straße in Syke aufgebrochen und diverse Werkzeuge entwendet. Die
Täter konnten anschließend unerkannt mit dem Diebesgut entkommen.
Insgesamt ist bei der Tat ein Schaden von ca. 6000 Euro entstanden.
Hinweise bitte an die Polizei in Syke unter 04242 / 9690.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Diepholz | Publiziert durch presseportal.de.