POL-NE: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei

Rhein-Kreis Neuss (ots) –

Auf den Straßen des Rhein-Kreises Neuss wurden 2018 bei
Verkehrsunfällen 13 Menschen getötet. Entscheidend für die Folgen bei
Unfällen ist die gefahrene Geschwindigkeit. Jeder Tote ist einer zu
viel und bedeutet viel Leid für Angehörige, Freunde und
Arbeitskollegen des Opfers. Die Polizei schreitet daher bei
Verkehrsverstößen konsequent ein – für mehr Sicherheit im
Straßenverkehr.

Um dieses Ziel zu erreichen, planen die Ordnungshüter für die
kommende Woche folgende Geschwindigkeitskontrollen:

Dienstag, 05.03.2019, Dormagen-Gohr, Karl-Küffler-Straße

Mittwoch, 06.03.2019, Meerbusch-Osterath, Willicher Straße

Donnerstag, 07.03.2019, Neuss, Breite Straße

Freitag, 08.03.2019, Jüchen, Dycker Hahnerhof, Landstraße 116

Montag, 11.03.2019, Kaarst, Karlsforster Straße

Darüber hinaus muss im gesamten Kreis-/Stadtgebiet mit
kurzfristigen Kontrollen gerechnet werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss | Publiziert durch presseportal.de.