POL-PPWP: Telefonbetrüger versprechen Lottogewinn

Kaiserslautern (ots) – Unbekannte haben in den vergangenen Tagen
falsche Gewinnversprechen am Telefon gemacht. Die Angerufenen
erkannten den Trick und ließen die Betrüger abblitzen.

Mit der Aussicht auf einen Gewinn von rund 50.000 Euro riefen
Betrüger bei ihren potentiellen Opfern an. Sie gaukelten ihnen vor,
dass sie im Lotto gewonnen haben. Um den Geldregen auszahlen zu
können, sollten die vermeintlichen Gewinner 1.000 Euro per
Internetbezahldienst überweisen. Die Angerufenen erkannten den Trick.
Sie legten auf.

Die Angerufenen haben genau richtig reagiert und sich weder
einschüchtern noch von irgendwelchen Versprechungen täuschen lassen.
Sich gar nicht erst auf irgendwelche Verhandlungen oder Diskussionen
einzulassen, sondern das Gespräch einfach zu beenden, ist die beste
Methode, um solche Trickbetrüger loszuwerden. Lassen Sie sich nicht
auf dubiose Anrufe ein. Klären Sie Ihre Angehörigen über die Maschen
der Betrüger auf. Informieren Sie die Polizei, wenn Sie einen
verdächtigen Anruf erhalten haben. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Westpfalz | Publiziert durch presseportal.de.