POL-FR: Stühlingen: Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Freiburg (ots) – Ein Autofahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall
am Mittwochabend auf der B 315 bei Stühlingen-Schwaningen schwer
verletzt. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik.
Gegen 18:10 Uhr war der 58-jährige auf der Bundesstraße talwärts
unterwegs, als er kurz vor Stühlingen-Schwaningen in einer
langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Straße abkam. Zuvor
hatte er noch einen anderen Pkw überholt. Neben der Fahrbahn streifte
der Pkw einen Baum, bevor sich der Wagen einmal überschlug und wieder
auf den Räder stehend zum Stillstand kam. Der angeschnallte Fahrer
wurde vom Rettungsdienst an der Unfallstelle erstversorgt und
anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus
geflogen. Neben dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Stühlingen
im Einsatz. Der schwer beschädigte Wagen wurde von einem
Abschleppdienst geborgen. Der Schaden an diesem dürfte bei rund 6000
Euro liegen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Freiburg | Publiziert durch presseportal.de.