POL-K: 190228-1-K Mit gestohlener EC-Karte Geld abgehoben – Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) –

Mit Fotos aus Überwachungskameras fahndet die Polizei Köln nach
einem bislang unbekannten Tatverdächtigen. Der Mann steht im
Verdacht, im Januar dieses Jahres mit einer gestohlenen EC-Karte
mehrfach Bargeld an Geldautomaten in Köln abgehoben sowie Einkäufe
mit der Bankkarte bezahlt zu haben. Hinweise zur Identität oder dem
Aufenthaltsort des Gesuchten nimmt das Kriminalkommissariat 33 unter
der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an
poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Die Aufnahmen zeigen den Gesuchten am 23. Januar vor einem
Geldautomaten eines Bankinstituts am Barbarossaplatz in der
Kölner-Innenstadt und in einem Supermarkt in der Weißhausstraße in
Köln-Sülz. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Unbekannte die
Karte tags zuvor aus einem Briefkasten in der Krohstraße in
Köln-Bayenthal entwendet. Es entstand ein Schaden in höherem
vierstelligem Bereich. (mw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Köln | Publiziert durch presseportal.de.