LPI-SHL: Unbelehrbarer Ladendieb

Suhl (ots) – Mittwochabend meldeten Angestellte einer Drogerie im
Steinweg zwei Ladendiebe. Einer der beiden, ein 24-Jähriger, wollte
ein Haarschneidegerät entwenden und wurde dabei ertappt. Während der
Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann am Donnerstag
(28.02.2019) einen Termin zur Gerichtsverhandlung im Rahmen des
beschleunigten Verfahrens hat. Inhalt dieser Verhandlung ist ein
Ladendiebstahl, den er vor einiger Zeit begangen hatte. Für diese Tat
war bereits ein Verhandlungstermin angesetzt, diesem blieb er aber
fern. So wurde der neue Termin für den 28.02.2019 festgelegt. In
Absprache mit dem zuständigen Richter kam der Mann nach der
Anzeigenaufnahme am Mittwochabend in Gewahrsam und wird
Donnerstagnachmittag in das Amtsgericht nach Suhl zu seiner
Gerichtsverhandlung gebracht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Landespolizeiinspektion Suhl | Publiziert durch presseportal.de.