POL-SU: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Radfahrer schwer verletzt - Foto: © Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Hennef (ots) –

Am 27.02.2019 gegen 16:10 Uhr fuhr eine 73-jährige Henneferin an
der Anschlussstelle Hennef-West von der A 560 ab. An der Einmündung
zur Frankfurter Straße wollte sie nach rechts in Richtung
Hennef-Stossdorf abbiegen. Möglicherweise durch die Blendung der tief
stehenden Sonne übersah sie beim Abbiegen einen Radfahrer, der
vorfahrtberechtigt auf dem Radweg entlang der Frankfurter Straße die
Einmündung passierte. Der 45-jährige Radler aus Sankt Augustin wurde
von dem Pkw erfasst und beim Sturz schwer verletzt. Ein Arzt, der
zufällig an der Unfallstelle vorbeifuhr, hielt sofort an und übernahm
die Erstversorgung des Verletzten. Später wurde der 45-Jährige im
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand
nicht.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis | Publiziert durch presseportal.de.