POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) – Cloppenburg – Fahren unter
Drogeneinfluss

Am Mittwoch, 27. Februar 2019, 15.38 Uhr, wurde im Fröbelweg ein
19-jähriger Pkw-Fahrer aus Cloppenburg kontrolliert. Im Rahmen der
Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss
von Drogen gefahren sein könnte. Ein entsprechender Vortest
bestätigte diesen Verdacht. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt,
die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Bußgeldverfahren
eingeleitet.

Löningen – Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, 27. Februar 2019, kam es zwischen 06.30 und 13.00 Uhr
auf dem Parkplatz des Krankenhauses in der St.-Annen-Straße zu einer
Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte
vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen Opel Astra, der dort stand.
Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Sachdienliche Hinweise
nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Lastrup – Betrunken gegen Baum gefahren

Am Mittwoch, 27. Februar 2019, kam es um 16.18 Uhr auf dem
Unnerweg zu einem Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus
Lastrup soll nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen
Baum geprallt. Er wurde nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme
stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann einen Atemalkoholwert
von 1,56 Promille hatte. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die
Fahrerlaubnis sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren
eingeleitet.

Garrel – Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Am Mittwoch, 27. Februar 2019, kam es um 17.13 Uhr auf der
Varrelbuscher Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine 22-jährige
Pkw-Fahrerin aus Wardenburg und ihre gleichaltrige Beifahrerin
wollten von der Industriestraße nach links auf die Varrelbuscher
Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen 47-jährigen Pkw-Fahrer aus
Garrel, der von links kam und auf der Varrelbuscher straße fuhr.
Durch den Zusammenprall wurden beide Frau leicht verletzt. An den Pkw
entstand Sachschaden in Höhe von 15000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta | Publiziert durch presseportal.de.