POL-SO: Bad Sassendorf – Tiefstehende Sonne

Bad Sassendorf (ots) – Am Mittwochnachmittag, gegen 17.35 Uhr,
befuhr ein 37-jähriger Soester mit seinem Seat die L856 (frühere B1)
aus Richtung Erwitte kommend in Richtung Soest. Zirka 100 Meter vor
der Abzweigung zur Schützenstraße bemerkte er aufgrund der
tiefstehenden Sonne das Bremslicht seines Vordermannes zu spät, so
dass er einem 46-jährigen Lippetaler mit seinem Mitsubishi auffuhr.
Durch den Aufprall wurde der Mitsubishi auf den vor ihn befindlichen
Audi eines 44-jährigen Mannes aus Erwitte geschoben. Dieser wollte
gerade seinen Wagen aufgrund der roten Ampel anhalten. Durch den
Unfall wurde die 40-jährige Erwitter Beifahrerin des Audi-Fahrers
leicht verletzt. Es entstand durch den Unfall ein Sachschaden von
schätzungsweise 12.000 Euro.(reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Soest | Publiziert durch presseportal.de.