POL-IZ: 190228.1 Brunsbüttel: Schiffsunfall im Elbehafen

Brunsbüttel (ots) – In der Nacht zu heute ist ein Schlepper im
Elbehafen mit der Kaimauer kollidiert. Sowohl am Bauwerk als auch an
dem Schiff entstanden dabei Schäden.

Um 04.05 Uhr befand sich der unter niederländischer Flagge
fahrende Schlepper „Felix“ auf der Reise in Richtung Berne im
Elbehafen in Brunsbüttel. Hier stieß er aus bisher unklarer Ursache
gegen die Kaimauer, wodurch ein Fender von dieser und von dem Schiff
abriss. Zudem war die Spundwand nach dem Unglück eingedrückt, die
Scheuerleiste des „Felix“ war beschädigt.

Gefahrstoffe traten nicht aus, Verletzte gab es nicht.

Die Ermittlungen zur Unfallursache hat das
Wasserschutzpolizeirevier Brunsbüttel übernommen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Itzehoe | Publiziert durch presseportal.de.