LPI-SLF: Polizisten bei Kontrolle gestört

Sonneberg. Landkreis Sonneberg. (ots) – Am Mittwoch kontrollierten
Beamte der PI Sonneberg im Bereich Coburger Allee/Bernhardstraße
einen 35-jährigen Deutschen. In der Nähe stellten die Polizisten auch
ein Fahrrad fest. Der 35-Jährige behauptete zwar, dass es nicht sein
Fahrrad wäre, störte die Polizisten aber auch bei ihren
Überprüfungsmaßnahmen. Als die Polizisten den Mann des Platzes
verwiesen, weigerte sich dieser und trat gegen das Fahrrad, wodurch
es beschädigt wurde. Da der Mann sich weiterhin aggressiv verhielt
und den Weisungen der Polizisten nicht folgte, musste er in
Unterbindungsgewahrsam genommen werden. Auf dem Weg zur Dienststelle
handelte sich der 35-Jährige weitere Anzeigen ein, da er die
Polizisten beleidigte. Bis zum Abend hatte der Mann die Gelegenheit
in der Zelle genutzt und sich wieder beruhigt, so dass er wieder aus
dem Gewahrsam entlassen werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Landespolizeiinspektion Saalfeld | Publiziert durch presseportal.de.