POL-KR: Verkehrsunfall mit sieben leicht verletzten Insassen eines SWK-Bus

Krefeld (ots) – Heute (27. Februar 2019) um 16:26 Uhr musste ein
Busfahrer an der Kreuzung Ostwall / Rheinstraße kurz nach dem
Anfahren stark abbremsen. Ein in gleicher Richtung (Nordwall)
fahrender Radfahrer, fuhr noch bei Rotlicht in die Kreuzung ein und
bog vor dem anfahrenden Bus nach rechts in die Rheinstraße ab. Nur
durch eine Vollbremsung konnte der 40 jähriger Busfahrer den
Zusammenstoß vermeiden. Dabei verletzten sich sieben Insassen, im
Alter von 2, 5, 19, 36, 59, 77 und 81 Jahren. Die Feuerwehr erschien
mit mehreren Rettungswagen und Notärzten an der Unfallstelle. Alle
Insassen wurden nur leicht verletzt; die beiden Kinder und eine
Erwachsene Insassin wurden zur ambulanten Behandlung einem
Krankenhaus zugeführt. Der Radfahrer entfernte sich unerkannt von der
Unfallstelle.

Hinweise bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151
6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (121)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Krefeld | Publiziert durch presseportal.de.