POL-BOR: Vreden – 20-Jähriger gibt zahlreiche Straftaten zu

Vreden (ots) – Am 15. Februar dieses Jahres entwendete ein
zunächst unbekannter Täter aus einem unverschlossenen Bauernhaus in
Doemern Bargeld aus einer Geldbörse. Er wurde durch eine Zeugin
überrascht, konnte aber durch die Stallungen flüchten. Durch die
Kripo Ahaus konnte ein 20-jähriger Vredener als Tatverdächtiger
ermittelt werden. Diese gab in seiner Vernehmung nicht nur die Tat
vom 15.02.2019 zu, sondern räumte ein, seit Mitte des vergangenen
Jahres in mindestens sieben Fällen gleichgelagerte Diebstähle aus
demselben Bauernhaus begangen zu haben. Insgesamt erbeutete er
mehrere Hundert Euro Bargeld. Er wurde nach seiner Vernehmung und
weiteren kriminalpolizeilichen entlassen. Ein Strafverfahren wurde
eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Borken | Publiziert durch presseportal.de.