POL-W: SG Autofahrer verliert die Kontrolle-Unfall in Solingen

Wuppertal (ots) – Heute (27.02.2019), gegen 08.05 Uhr, kam es auf
der Kasparstraße in Solingen zu einem Unfall, nachdem ein Autofahrer
die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Der 24-Jährige
wollte mit seinem Ford von der Bahnstraße in die Kasparstraße
abbiegen, als das Heck seines Fahrzeugs ausbrach. Dadurch drehte sich
das Auto und prallte gegen einen Ampelmast und ein Verkehrszeichen.
Das aus der Verankerung gerissene Verkehrszeichen flog gegen den BMW
eines verkehrsbedingt wartenden 29-Jährigen. Bei dem Unfall
verletzte sich der 26-jährige Beifahrer des Ford Fahrers. Er musste
vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein
Sachschaden in Höhe von circa 12.000 Euro. Für die Dauer der
Unfallaufnahme und der Arbeiten an der Ampel regelte die Polizei den
Verkehr. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Wuppertal | Publiziert durch presseportal.de.