POL-BS: Unfall auf der A2 – Verkehr kam nur einspurig an der Unglücksstelle vorbei

Braunschweig (ots) – 27.02.2019, 07.28 Uhr BAB 2, Fahrtrichtung
Berlin, zwischen den Anschlussstellen BS-Hafen und dem Kreuz
Braunschweig-Nord

Zu erheblichem Rückstau führte ein Unfall auf der A2 am
Mittwochmorgen.

Ein 38-jähriger Sattelzugführer bemerkte zwischen den
Anschlussstellen BS-Hafen und dem Autobahnkreuz Braunschweig-Nord
einen Stau auf seinem Fahrstreifen und bremste sein Gespann ab. Der
62-jährige Lastwagenfahrer hinter ihm bemerkte dieses zu spät und
fuhr auf den vor ihm fahrenden Sattelzug auf.

Glücklicherweise blieben beide Fahrer unverletzt.

Durch den Unfall waren der Hauptfahrstreifen und ein
Überholfahrstreifen blockiert, der Verkehr konnte lediglich einspurig
an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Die Bergung der Fahrzeuge
und Reinigung der Unfallstelle dauerte bis ungefähr 09.30 Uhr an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Braunschweig | Publiziert durch presseportal.de.