BPOLI S: Polizeieinsatz nach Personenunfall

Böblingen (ots) – Zu einem Personenunfall ist es am
Mittwochvormittag (27.02.2019) gegen 10.20 Uhr am Gleis 3 im Bahnhof
Böblingen gekommen. Ersten Erkenntnissen zu Folge erfasste eine
einfahrende S-Bahn der Linie S1, in Richtung Plochingen, eine
63-jährige Frau. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen begab sich die
Frau in suizidaler Absicht in den Gleisbereich und erlitt durch den
Vorfall schwerste Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie
anschließend in ein Krankenhaus. Neben der Bundes- und Landespolizei
waren mehrere Rettungskräfte sowie die Feuerwehr im Einsatz. Durch
die Sperrung des kompletten Bahnhofs in der Zeit von 10.20 Uhr bis
10.53 Uhr sowie der Sperrung der Gleise zwei bis fünf in der Zeit von
10.20 Uhr bis 11.07 Uhr kam es zu bahnbetrieblichen Ausfällen und
Verzögerungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Bundespolizeiinspektion Stuttgart | Publiziert durch presseportal.de.