POL-KA: (PF)Pforzheim – Verdächtiger nach Diebstahlversuch aus Pkw vorläufig festgenommen

Pforzheim (ots) – Dank eines aufmerksamen Zeugen ist am Dienstag
gegen 17 Uhr in der Pforzheimer Kallhardtstraße ein 45 Jahre alter
Mann von einer Streife des Polizeireviers Pforzheim-Süd vorläufig
festgenommen worden.

Der aus Ungarn stammende Mann war dabei beobachtet worden, als er
zwischen geparkten Autos umherlief und auffällig hineinschaute. An
einem Opel hatte er bereits die Beifahrertür geöffnet und sich
hineingelehnt. Anschließend ging der Verdächtige einmal um den Block
und machte sich an einem Fiat zu schaffen, an welchem er die
Seitenscheibe einschlagen wollte. Allerdings nahm er dabei den Zeugen
wahr und flüchtete in Richtung „Kupferdächle“. Eine hinzubeorderte
Streife nahm den 45-Jährigen schließlich widerstandslos fest.

Ob der bereits polizeilich auffällig gewesene Mann auch für einen
am Dienstagnachmittag in Eutingen verübten Diebstahl von Bargeld aus
einem unverschlossenen Kleinwagen in Frage kommt, ist unter anderem
Gegenstand der noch andauernden weiteren Ermittlungen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Karlsruhe | Publiziert durch presseportal.de.