POL-DO: Motorradmesse in den Westfalenhallen – Dortmunder Polizei ist vor Ort!

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0249

Die Dortmunder Polizei beteiligt sich auch in diesem Jahr an der
Messe „Motorräder 2019“, die von Donnerstag (28.2.) bis Sonntag
(3.3.) in den Dortmunder Westfalenhallen stattfindet. Der Messestand
der Verkehrssicherheitsberater wird in Halle 6 zu finden sein.

In der Zeit von 9 bis 18 Uhr an den jeweiligen Messetagen möchten
die dortigen Kolleginnen und Kollegen das Bewusstsein für die
Verantwortung im Straßenverkehr schärfen, positive Verhaltensmuster
aufzeigen und rücksichtsvolles Verhalten fördern. Dabei sollen u.a.
die Themen Geschwindigkeit, Ablenkung, Fahren in der Gruppe sowie
Schutzkleidung besprochen werden. Ein positives Beispiel für
letzteres wird als Ausstellungsstück am Stand zur Verfügung stehen.
Auch werden Videos eines ProVida-Krads thematisiert, die riskante und
gefährliche Fahrmanöver und entsprechende Verkehrsverstöße zeigen.
Zudem werden das aktuelle Krad des Verkehrsdienstes der Dortmunder
Polizei vorgestellt und das sogenannte „Tune it!
Safe!“-Kampagnenfahrzeug vor Ort ausgestellt sein.

Die Verkehrswacht Dortmund e.V., Kooperationspartner der
Dortmunder Polizei, schließt sich an den besagten Tagen ebenfalls mit
einem Informationsstand, einem Motorradsimulator, einem Seh- und
Hörtest sowie einem Rauschbrillenparcours an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Dortmund | Publiziert durch presseportal.de.