POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) –

Krauchenwies

Versuchter Einbruch in Stall

Ein unbekannter Täter hat sich in der Zeit von Montag, 17.30 Uhr,
und Dienstag, 08.15 Uhr, an der Tür eines Pferdestalls auf einem Hof
in Hausen zu schaffen gemacht und versucht, in den Stall zu gelangen.
Über die Absichten des Einbrechers gibt es bislang keine
Erkenntnisse. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizei Sigmaringen,
Tel. 07571 104-0, erbeten.

Sigmaringen

Auffahrunfall

Sachschaden von rund 3000 Euro an zwei Pkw entstand bei einem
Unfall am Dienstag gegen 07.15 Uhr in der Karlstraße. Ein 33-jähriger
Opel-Fahrer hatte übersehen, dass ein vor ihm fahrender 31-jähriger
Fiat-Lenker vor einem Fußgängerüberweg verkehrsbedingt anhalten
musste und fuhr auf. Beim Unfall blieben beide Beteiligten
unverletzt.

Sigmaringen

Unfall

Beim unachtsamen Fahrstreifenwechsel hat am Dienstag gegen 16.45
Uhr eine 43-jährige Pkw-Lenkerin ein anderes Auto gerammt und dabei
einen Sachschaden von rund 5000 Euro verursacht. Die Frau wollte in
der Straße „In der Au“ auf einen Supermarktparkplatz abbiegen und
sich dazu nach links einordnen. Dabei übersah sie einen 36-jährigen
Autofahrer, der sich bereits auf ihrer Höhe links neben ihr befand
und kollidierte mit dessen Wagen.

Sigmaringen

Unfallflucht

Unfallflucht beging ein unbekannter Fahrzeuglenker, der am
Dienstag zwischen 05.30 Uhr und 12.30 Uhr einen in der
Fürst-Wilhelm-Straße, unterhalb vom Karlsplatz geparkten
Opel-Insignia beim Ausparken beschädigte. Der Sachschaden beläuft
sich auf rund 500 Euro. Hinweise sind an die Polizei Sigmaringen,
Tel. 07571 104-0, erbeten.

Bad Saulgau

Unfall

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden von rund 10.000 Euro
ist die Bilanz eines Unfalls am Dienstag gegen 16.30 Uhr im
Kreuzungsbereich Kaiserstraße/Moosheimerstraße. Ein 72-jähriger
BMW-Fahrer wollte in die vorfahrtsberechtigte Kaiserstraße einfahren
und übersah dabei eine von links kommende 21-jährige Opel-Fahrerin,
so dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden
Fahrzeuge kam. Die 21-Jährige wurde hierbei leicht verletzt.

Bad Saulgau

Einbruch

Ein bislang unbekannter Täter hebelte am Dienstagabend gegen 20.45
Uhr ein Fenster eines Wohnhauses in der Schönhaldenstraße auf und
stieg in das Haus ein. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch
Gegenstand der Ermittlungen Eine Nachbarin wurde durch Geräusche auf
den Einbruch aufmerksam und sah einen dunkel gekleideten Täter, der
über eine Terrassentür auf der Gebäuderückseite flüchten konnte.
Weitere sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder
Fahrzeugen nimmt die Polizei Bad Saulgau, Tel. 07581 482-0, entgegen.

Bad Saulgau

Betrunkener verletzt Polizeibeamten

Ein Polizeibeamter wurde am Dienstag bei einem Einsatz von einem
35-jährigen Mann verletzt. Die Polizei war zuvor gegen 11.30 Uhr von
einer Autofahrerin gerufen worden, die gesehen hatte, wie der
offensichtlich stark Betrunkene in der Paradiesstraße mit seinem
Fahrrad gestürzt war. Bei den folgenden polizeilichen Maßnahmen
verhielt sich der Mann, der einen schwankenden Gang hatte und stark
nach Alkohol roch, äußerst aggressiv und verweigerte anschließend im
Krankenhaus eine Blutentnahme. Im weiteren Verlauf der Maßnahmen trat
der Mann mit einem Bein nach einem Beamten, der dadurch verletzt
wurde. Nach der erfolgten Blutentnahme wurde der Mann in
Polizeigewahrsam genommen, konnte ein paar Stunden später aber wieder
entlassen werden, nachdem er sich beruhigt hatte. Der 35-Jährige wird
wegen des tätlichen Angriffs auf den Vollstreckungsbeamten angezeigt.

Urbat, Tel. 07531 995 1017

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Konstanz | Publiziert durch presseportal.de.