POL-PPWP: Wem gehören die Bitumenfässer?

Foto: Polizeipräsidium Westpfalz - Foto: © Polizeipräsidium Westpfalz

Kaiserslautern (ots) –

Vier Fässer mit teils ausgehärtetem Bitumen fand ein Zeuge am
Dienstagabend zwischen Kaiserslautern und Siegelbach unterhalb der
Bundesstraße 270. Aus einigen 25-Liter-Gebinden war das schwarze,
zähflüssige Gemisch ausgelaufen. Die Feuerwehr beseitigte die Fässer
und die Verunreinigung. Wegen des Verdachts des Verstoßes gegen
Umweltvorschriften ermittelt jetzt die Polizei. Die Beamten suchen
Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise geben können.
Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit
der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizeipräsidium Westpfalz | Publiziert durch presseportal.de.