POL-HS: Bargeld geraubt

Geilenkirchen (ots) – Ein 18-jähriger Übach-Palenberger wurde am
Dienstag, 26. Februar, gegen 18 Uhr, an der Bahnhofstraße von vier
ihm unbekannten Männern angesprochen. Zwei der Männer hielten ihn
fest und entwendeten ihm Bargeld. Dann entfernten sie sich zu Fuß in
Richtung Bahnhof. Einer der Männer war zirka 185 bis 190 Zentimeter
groß, hatte wenige kurze schwarze Haare und war mit einem schwarzen
T-Shirt sowie einer blau-schwarzen Jogginghose bekleidet. Wer hat die
Männer gesehen oder den Vorfall beobachtet? Hinweise nimmt das
Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen unter Telefon 02452
920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Heinsberg | Publiziert durch presseportal.de.