POL-FR: Kenzingen: 33-jähriger Mann bei nächtlichem Streit auf der Straße verletzt

Freiburg (ots) – LANDKREIS EMMENDINGEN

Mit einer Platzwunde am Kopf und Prellungen musste sich ein
33-jähriger afghanischer Staatsangehöriger am Dienstagabend (26.
Februar) in ärztliche Behandlung begeben. Der Mann war gegen 23.15
Uhr auf dem Nachhauseweg von einer Gaststätte in der Hansjakobstraße
mit einem 35-jährigen Thailänder in Streit und in der Folge in eine
körperliche Auseinandersetzung geraten. Dabei, so die bisherigen
Ermittlungen des Polizeipostens Kenzingen, wurde der 33-Jährige von
seinem Kontrahenten geschlagen und getreten. Dabei soll auch eine
Glasflasche auf einem geparkten Auto gelandet sein. Zeugen vor Ort
versuchten, die beiden Streitenden zu trennen.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen
Körperverletzung gegen den thailändischen Staatsangehörigen.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Freiburg | Publiziert durch presseportal.de.