POL-IZ: 190227.2 Rehm-Flehde-Bargen: Zwei Bier zu viel…

Rehm-Flehde-Bargen (ots) – Wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs
unter Alkoholeinfluss muss sich ein Dithmarscher verantworten, der
sich in der Nacht zu heute nach angegebenen zwei Bier hinter das
Lenkrad eines Autos gesetzt hat.

Kurz vor Mitternacht stoppte eine Streife in der Dorfstraße in
Rehm-Flehde-Bargen einen Mercedes, weil an diesem die
Kennzeichenbeleuchtung defekt zu sein schien. Der Mangel war nach
Sauberwischen des Lämpchens schnell behoben, allerdings stellten die
Beamten während dieser Aktion bei dem 31-jährigen Fahrer Atemalkohol
fest. Ein hierauf absolvierter Test lieferte ein Ergebnis von 1,01
Promille, das gerichtsverwertbare Gerät warf später 0,96 Promille
aus. Einen Liter Bier wollte der Betroffene vor Fahrtantritt
getrunken haben. Seine Fahrzeugschlüssel behielten die Polizisten
erst einmal ein und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Itzehoe | Publiziert durch presseportal.de.